Cèilidh.... what?

Cèilidh oder auch Céilí (sprich: keli) werden Irische Volkstänze oder auch Volkstanzabende genannt. Du kannst also auf einem céilí einen céilí tanzen ;-)



Manche der Irischen Volkstänze kann man bis 1500 zurückverfolgen. Die Abfolge der Tänze wurde mündlich von einer Generation in die nächste überliefert.


Zu welcher Musik werden Céilís getanzt?

Nachdem wir hier von irischen Volkstänzen sprechen natürlich zu Irischer Musik. Dies können Rhythmisch Jigs (6/8 Takt) oder Reels (4/4 Takt) sein. In manchen Céilís werden die Rhythmusarten sogar vermischt. Oft gibt es auch einen marschähnlichen Teil, wo man gar nicht Takte zählt. Es gibt außerdem einige Céilís wo bestimmte Melodien vorgesehen sind. Die Bewegungen folgen dann quasi den Melodien.


Wieviele Céilís gibt es?

Nachdem Volkstänze wie überall auf der Welt seit langer Zeit mündlich überliefert wurden, weiß das niemand so genau. Der Welttanzverband (CLRG) hat jedoch eine Liste von 30 Tänzen veröffentlicht. Diese gelten als so sicher korrekt überliefert, dass sie es in die Liste geschafft haben. Auf Irischen Tanzwettbewerben darf man genau diese Tänze, und genauso wie sie im Buch stehen tanzen. Auf lockeren Irischen Volks-Tanzabenden kann man natürlich auch Tänze machen, die es nicht in die Liste geschafft haben.


Wieviele Personen tanzen einen Céilí?

Bei manchen Céilís ist die Anzahl der Tänzer*innen fest vorgegeben. Es gibt Céilís mit 4 Personen bis hin zu 16 Personen. Außerdem gibt es noch Céilís, wo eine beliebige Anzahl an Paaren miteinander tanzen können. Gemeinsam ist allen, dass immer ein Pärchen aus 1 Mann und 1 Frau gemeinsam tanzen. Céilís mit einer ungeraden Anzahl an Tänzer*innen gibt, aufgrund er sehr traditionellen Entstehungsgeschichte jedoch nicht.


Fun Fact: Auf den Irish Dance Weltmeisterschaften gibt es mittlerweile reine Ladies Céilís, wo einfach die Hälfte der Tänzerinnen den ursprünglich männlichen Part übernimmt. Reine Herren-Céilíteams gibt es noch nicht.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen